Zum Inhalt übergehen

Schutz der persönlichen Daten

Illustrativer Hintergrund

Wenn Sie das Kästchen "Ich bin mit der Verwaltung meiner personenbezogenen Daten einverstanden" ankreuzen, erklären Sie sich als betroffene Person mit der Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten in folgendem Umfang einverstanden:

Umfang der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:

Als betroffene Person stelle ich meine personenbezogenen Daten durch meinen Lebenslauf, einen Fragebogen oder auf andere Weise (z. B. durch Ausfüllen eines elektronischen Formulars) zur Verfügung.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist berechtigt, meine folgenden personenbezogenen Daten zu verarbeiten:

  1. Vorname, Nachname und Titel,
  2. Geburtsdatum und Staatsangehörigkeit,
  3. ständiger Wohnsitz und vorübergehender Wohnsitz (falls vorhanden),
  4. Ausbildung und Erfahrung,
  5. Berufserfahrung (Informationen über frühere Arbeitgeber, ausgeübte Positionen, Dauer der Beschäftigung),
  6. Informationen über die Tätigkeiten, die ich ausüben darf (VZV-Zulassung, Schweißerlaubnis usw.)
  7. Telefonnummer und E-Mail Adresse,
  8. andere Informationen, die ich im Fragebogen oder in meinem Lebenslauf angegeben habe, z. B. Fotos

(nachstehend als "personenbezogene Daten" bezeichnet).

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Suche nach und Angebot von verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten für die betroffene Person, hauptsächlich bestehend aus:

  1. Vermittlung von Arbeitsplätzen an potenzielle Arbeitgeber in Form einer entgeltlichen Vermittlung (d. h. Beschäftigung direkt in der Belegschaft des potenziellen Arbeitgebers);
  2. Vermittlung von Arbeitsplätzen an potenzielle Arbeitgeber in Form von befristeten Arbeitsverhältnissen;
  3. Vermittlung von Arbeitsplätzen an potenzielle Arbeitgeber in Form von Saisonarbeit und Zeitarbeit

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Manuvia, a. s. mit Sitz in: Plynárenská 7/A, Bratislava - mestská část Ružinov 821 09, Slowakische Republik, ID-Nr.: 44 400 926, in der Tschechischen Republik tätig durch Manuvia, a. s., organizační složka, mit Sitz: Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, ID-Nr.: 01734920, als für die Verarbeitung Verantwortlicher und andere aktive Unternehmen, die Teil der Manuvia-Gruppe sind, als für die Verarbeitung Verantwortliche, deren genaue Liste in den "Informationen für die betroffene Person, die der Arbeitsuchende ist" im Abschnitt "Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen" enthalten ist. Der Hauptverantwortliche und die nachgeordneten Verantwortlichen bilden zusammen die für die Verarbeitung Verantwortlichen im Sinne von Artikel 26 der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten:

60 Monate

Das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen:

  • Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor deren Widerruf.
  • Um Ihre Zustimmung zu widerrufen, können Sie das auf der Website verfügbare elektronische Formular verwenden: nabidkypracce.manuvia.com/odvolani-souhlasu-se-zpracovanim-osobnich-udaju/
  • Sie können Ihre Einwilligung auch widerrufen, indem Sie eine E-Mail an die E-Mail-Adresse unseres Unternehmens senden: info@manuvia.com. In der E-Mail-Nachricht müssen Sie Ihre Identifikationsdaten angeben, damit wir wissen, wer seine Einwilligung zurückziehen möchte, und Sie müssen auch einen Text in der Nachricht angeben, aus dem hervorgeht, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zurückziehen möchten (z. B. "Ich, Josef Mrkvička, geboren am 32.12.1898, ziehe meine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ich Ihrem Unternehmen gegeben habe, zurück").
  • Sie können Ihre Einwilligung auch per Post an die Adresse des Sitzes unseres Unternehmens, d. h. Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, widerrufen. In dem Schreiben müssen Sie leserlich Ihre Identifikationsdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum) angeben, damit wir wissen, wer seine Zustimmung zurückziehen möchte, und Sie müssen auch einen Text in das Schreiben einfügen, aus dem hervorgeht, dass Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zurückziehen möchten (z. B. "Ich, Josef Mrkvička, geboren am 32.12.1898, widerrufe meine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ich Ihrem Unternehmen gegeben habe."). Es ist auch ratsam, den Widerruf eigenhändig zu unterschreiben.
  • Sie können Ihre Einwilligung auch persönlich in einer unserer Filialen oder über unser Callcenter widerrufen (die Kontaktdaten des Callcenters sowie eine Liste und die Adressen der Filialen finden Sie auf unserer Website https://manuvia.cz/).
  • Unser Unternehmen kann Sie als betroffene Person nach Erhalt des Widerrufs der Einwilligung (insbesondere bei Widerruf per E-Mail oder durch Ausfüllen eines elektronischen Formulars) kontaktieren (z.B. telefonisch), um zu prüfen, ob der Widerruf der Einwilligung von Ihrer Person erstellt und durchgeführt wurde.

Ausführlichere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der betroffenen Person oder die Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten finden Sie weiter unten im Abschnitt "Informationen für die betroffene Person, die der Arbeitsuchende ist".

Informationen für die betroffene Person, die der Arbeitsuchende ist

Liebe betroffene Person, d.h. die Person, von der wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wir geben Ihnen hiermit grundlegende Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Auslegung von Begriffen:

Empfänger

Empfänger personenbezogener Daten ist jede Stelle, der unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellt,
, d.h. grundsätzlich jede Person, die über unser Unternehmen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhält.

Datenschutzbeauftragter

Ein Datenschutzbeauftragter ist eine Person, die den Schutz der personenbezogenen Daten einzelner betroffener Personen (einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten) in dem Unternehmen überwacht, das Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Als betroffene Person können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden, wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zur Ausübung Ihrer Rechte nach der Datenschutzverordnung haben. Ihre Rechte nach der Datenschutzverordnung werden im Folgenden näher beschrieben.

Profilierung

Profiling ist jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte im Zusammenhang mit einer natürlichen Person zu bewerten. Das Profiling führt insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten der betroffenen natürlichen Person in Bezug auf Arbeitsleistung, finanzielle Verhältnisse, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Bewegungen.

Im Wesentlichen handelt es sich um eine Art der Verarbeitung personenbezogener Daten, bei der die verarbeiteten personenbezogenen Daten dazu verwendet werden, ein Profil der betroffenen Person zu erstellen, das zur Vorhersage des Verhaltens oder der persönlichen Präferenzen der betroffenen Person genutzt werden kann.

Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung

Eine automatisierte individuelle Entscheidungsfindung ist eine Art und Weise, in der die Rechte und Pflichten der betroffenen Personen durch ein bestimmtes Computerprogramm entschieden werden, d.h. im Grunde eine Art der Entscheidungsfindung ohne menschlichen Faktor, oder der menschliche Faktor legt nur die Regeln fest, auf deren Grundlage das programmierte Computerprogramm anschließend die Entscheidung ausführt.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der rechtmäßige Grund, aufgrund dessen unser Unternehmen als Verantwortlicher berechtigt ist, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Identität des Administrators:

Der für die Verarbeitung Verantwortliche, d. h. das Unternehmen, das Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, sind gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne von Artikel 26 der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (im Folgenden "DSGVO" genannt).

Hauptverwalter ist die slowakische Gesellschaft Manuvia, a. s. mit Sitz in: Plynárenská 7/A, Bratislava - mestská část Ružinov 821 09, Slowakische Republik, ID-Nr.: 44 400 926, in der Tschechischen Republik tätig durch Manuvia, a. s., organizační složka, mit Sitz: Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, ID-Nr.: 01734920. Die folgenden Unternehmen sind Nebenverwalter der anderen aktiven Unternehmen, die zum Zeitpunkt dieser Information Teil der Manuvia-Gruppe sind:

Name des Unternehmens (Firmenname):Hauptsitz:ID:
Manuvia Slovakia s.r.o.Vysoká nad Kysucou 524, Vysoká nad Kysucou 023 5547 592 788
Manuvia Jobliner Staffing, s.r.o.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0347 045 574
Manuvia Jobliner, s.r.o.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0347 592 761
Manuvia Expert Recruitment SK, s.r.o.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0347 325 216
EDYMAX Personal Management a.s.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0336 265 403
Solveo SK s.r.o.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0343 799 752
EDYMAX Europe s. r. o.Hurbanova 21, Bardejov 085 0144 498 152
Manuvia PERSONEL EFEKT, s.r.o.Slovenská 69, Prešov 080 0136 448 508
Manuvia ASU Job s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava294 50 829
Manuvia Bonjob s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava294 52 198
Manuvia Quality s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava294 55 006
Manuvia Personnel s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava117 36 381
PROMET WORKS s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava059 28 737
Manuvia Job s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava294 55 022
Manuvia Expert Recruitment CZ, s.r.o.Kischova 1732/5, Nusle, 140 00 Prag 4042 58 282
Manuvia People CZ a.s.Kischova 1732/5, Nusle, 140 00 Prag 4283 85 225
Manuvia BestWork s.r.o. in LiquidationNa Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava082 80 746
Manuvia DreamJob s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava082 80 983
Manuvia FairJob s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava077 28 824
EDYMAX Personalverwaltung SEOcelářská 1354/35, Praha 9 - Libeň, 19000015 70 757

Eine aktuelle Liste der Unternehmen der Manuvia-Gruppe finden Sie immer in der Rubrik Datenschutz auf der Website.

Kontaktangaben des Hauptverwalters:

Sie können sich schriftlich an den Geschäftsführer wenden, entweder per Post an die Adresse des Firmensitzes, d.h. Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, oder per E-Mail an unsere E-Mail-Adresse: info@manuvia.com.

Aktuelle Kontaktdaten finden Sie immer auf der Datenschutzseite der Website in der Rubrik für Arbeitsuchende.

Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten:

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten im Sinne der DS-GVO zu benennen.

Ähnliche Aufgaben wie die des Datenschutzbeauftragten werden in der Manuvia-Gruppe von der Rechtsabteilung der Manuvia, a. s. wahrgenommen, die in der Tschechischen Republik über die Organisationseinheit Manuvia, a. s. tätig ist, Organisationseinheit, mit Sitz in Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, ID-Nr.: 01734920. Sie können sich schriftlich an die Rechtsabteilung von Manuvia, a. s. wenden, entweder per Post an die Adresse Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, mit dem Hinweis, dass die Post an den Datenschutzbeauftragten gerichtet ist, oder per E-Mail an die Adresse zodpovedna.osoba@manuvia.com.

Aktuelle Kontaktdaten finden Sie immer auf der Datenschutzseite der Website in der Rubrik für Arbeitsuchende.

Die Zwecke der Verarbeitung, für die die personenbezogenen Daten bestimmt sind:

Suche nach und Angebot von verschiedenen Arbeitsmöglichkeiten für die betroffene Person, bestehend
hauptsächlich aus:

  1. Vermittlung von Arbeitsplätzen an potenzielle Arbeitgeber durch Vermittlung gegen Entgelt;
  2. Vermittlung von Arbeitsplätzen an potenzielle Arbeitgeber in Form von befristeten Arbeitsverhältnissen;
  3. Vermittlung von Arbeitsplätzen an potenzielle Arbeitgeber in Form von Saisonarbeit und Zeitarbeit

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

  1. Einwilligung der betroffenen Person, d. h. wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit der Einwilligung, die Sie unserem Unternehmen als dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erteilt haben

Empfänger oder Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten:

Die Kategorien der Begünstigten sind hauptsächlich:

  1. Geschäftspartner des für die Verarbeitung Verantwortlichen, die auf der Suche nach Arbeitskräften sind, d. h. aus Ihrer Sicht als betroffene Person, potenzielle Arbeitgeber oder Nutzer

Die aktuelle Liste der Empfänger oder Kategorien von Empfängern wird auf der Datenschutz-Website in der Rubrik für Arbeitsuchende veröffentlicht.

Informationen darüber, ob unser Unternehmen beabsichtigt, Ihre persönlichen Daten an Drittländer oder
an eine internationale Organisation zu übermitteln:

Unser Unternehmen hat nicht die Absicht, Ihre personenbezogenen Daten an Drittländer (d.h. Länder, die nicht zur Europäischen Union gehören) oder an eine internationale Organisation zu übermitteln.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten:

60 Monate

Informationen darüber, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist, ob die betroffene Person verpflichtet ist, personenbezogene Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung dieser Daten haben kann:

Als betroffene Person sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Da der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch in erster Linie darin besteht, Ihnen Stellenangebote zu unterbreiten, wäre unser Unternehmen ohne Ihre Daten nicht in der Lage, diesen Zweck realistisch zu erfüllen und würde Ihnen daher kein Stellenangebot unterbreiten.

Informationen über das Vorhandensein einer automatisierten Einzelentscheidung, einschließlich Profiling, sowie Informationen über das verwendete Verfahren, die Bedeutung und die voraussichtlichen Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person:

Unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher nutzt Ihre personenbezogenen Daten nicht für ein Profiling. Unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher verwendet keine automatisierte individuelle Entscheidungsfindung.

Ihre Rechte als betroffene Person in Bezug auf den Datenschutz:

  1. Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten;
  2. Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten;
  3. Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten ("Recht auf Vergessenwerden");
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten;
  5. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten;
  6. Recht auf Übertragbarkeit von personenbezogenen Daten;
  7. Das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung berührt wird;
  8. Das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;

Spezifische Informationen über den Inhalt der einzelnen Rechte und darüber, wie sie gegebenenfalls ausgeübt werden können, sind in dem Dokument "Ihre Rechte als betroffene Person in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten" enthalten und werden auch auf der Website "Datenschutz" in der Rubrik für Bewerber veröffentlicht.

Informationen für die betroffene Person, die der Arbeitsuchende ist

Liebe betroffene Person, d.h. die Person, von der wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wir geben Ihnen hiermit grundlegende Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Auslegung von Begriffen:

Empfänger - Der Empfänger personenbezogener Daten ist jede Einheit, der unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellt,
, d.h. grundsätzlich jede Person, die durch unser Unternehmen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhält.

Datenschutzbeauftragter - Der Datenschutzbeauftragte ist die Person, die den Schutz der personenbezogenen Daten einzelner betroffener Personen (einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten) in dem Unternehmen, das Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, überwacht. Als betroffene Person können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden, wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zur Ausübung Ihrer Rechte nach der Datenschutzverordnung haben. Ihre Rechte nach der Datenschutzverordnung werden im Folgenden näher beschrieben.

Profiling - Profiling ist jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte in Bezug auf eine Person zu bewerten. Das Profiling führt insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten der betroffenen natürlichen Person in Bezug auf Arbeitsleistung, finanzielle Verhältnisse, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Bewegungen.

Im Wesentlichen handelt es sich um eine Art der Verarbeitung personenbezogener Daten, bei der die verarbeiteten personenbezogenen Daten dazu verwendet werden, ein Profil der betroffenen Person zu erstellen, das zur Vorhersage des Verhaltens oder der persönlichen Präferenzen der betroffenen Person genutzt werden kann.

Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung - Die automatisierte individuelle Entscheidungsfindung ist eine Möglichkeit, bei der ein bestimmtes Computerprogramm über die Rechte und Pflichten der betroffenen Personen entscheidet, d. h. im Grunde eine Möglichkeit, Entscheidungen ohne einen menschlichen Faktor zu treffen, wobei der menschliche Faktor praktisch nur die Regeln festlegt, auf deren Grundlage das programmierte Computerprogramm anschließend die Entscheidung ausführt.

Rechtsgrundlage - Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die rechtmäßige Grundlage, auf der unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher berechtigt ist, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Identität des Administrators:

Der für die Verarbeitung Verantwortliche, d. h. das Unternehmen, das Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, sind gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne von Artikel 26 der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (im Folgenden "DSGVO" genannt).

Hauptverwalter ist die slowakische Gesellschaft Manuvia, a. s. mit Sitz in: Plynárenská 7/A, Bratislava - mestská část Ružinov 821 09, Slowakische Republik, ID-Nr.: 44 400 926, in der Tschechischen Republik tätig durch Manuvia, a. s., organizační složka, mit Sitz: Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, ID-Nr.: 01734920. Die sekundären Verwalter sind die anderen aktiven Gesellschaften, die Teil der Manuvia-Gruppe sind (d. h. Gesellschaften, die im Besitz und unter der Kontrolle von Manuvia, a. s. sind); zum Zeitpunkt dieser Information sind dies die folgenden Gesellschaften:

Name des Unternehmens (Firmenname):Hauptsitz:ID:
Manuvia Slovakia s.r.o.Vysoká nad Kysucou 524, Vysoká nad Kysucou 023 5547 592 788
Manuvia Jobliner Staffing, s.r.o.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0347 045 574
Manuvia Jobliner, s.r.o.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0347 592 761
Manuvia Expert Recruitment SK, s.r.o.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0347 325 216
EDYMAX Personal Management a.s.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0336 265 403
Solveo SK s.r.o.Zochova 6-8, Bratislava - Altstadt 811 0343 799 752
EDYMAX Europe s. r. o.Hurbanova 21, Bardejov 085 0144 498 152
Manuvia PERSONEL EFEKT, s.r.o.Slovenská 69, Prešov 080 0136 448 508
Manuvia ASU Job s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava294 50 829
Manuvia Bonjob s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava294 52 198
Manuvia Quality s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava294 55 006
Manuvia Personnel s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava117 36 381
PROMET WORKS s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava059 28 737
Manuvia Job s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava294 55 022
Manuvia Expert Recruitment CZ, s.r.o.Kischova 1732/5, Nusle, 140 00 Prag 4042 58 282
Manuvia People CZ a.s.Kischova 1732/5, Nusle, 140 00 Prag 4283 85 225
Manuvia BestWork s.r.o. in LiquidationNa Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava082 80 746
Manuvia DreamJob s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava082 80 983
Manuvia FairJob s.r.o.Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava077 28 824
EDYMAX Personalverwaltung SEOcelářská 1354/35, Praha 9 - Libeň, 19000015 70 757

Kontaktinformationen des Verwalters:

Sie können sich über den Hauptverwalter schriftlich an den Verwalter wenden, entweder per Brief an die Adresse des Hauptsitzes der tschechischen Niederlassung der Gesellschaft, d.h. Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, oder per E-Mail an die folgende Adresse: info@manuvia.com.

Aktuelle Kontaktdaten finden Sie immer auf der Datenschutzseite der Website in der Rubrik für Arbeitsuchende.

Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten:

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten im Sinne der DS-GVO zu benennen.

Ähnliche Aufgaben wie die des Datenschutzbeauftragten werden in der Manuvia-Gruppe von der Rechtsabteilung von Manuvia, a. s. , mit Sitz in: Plynárenská 7/A, Bratislava - mestská část Ružinov 821 09, Slowakische Republik, ID-Nr.: 44 400 926, in der Tschechischen Republik tätig durch Manuvia, a. s., organizační složka, mit Sitz: Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, ID-Nr.: 01734920. Sie können sich schriftlich an die Rechtsabteilung von Manuvia, a. s. wenden, entweder per Post an die Adresse: Na Jízdárně 2767/21a, 702 00 Ostrava, Tschechische Republik, mit dem Hinweis, dass die Post an den Datenschutzbeauftragten gerichtet ist, oder per E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse: zodpovedna.osoba@manuvia.com

Aktuelle Kontaktdaten finden Sie immer auf der Datenschutzseite der Website in der Rubrik für Arbeitsuchende.

Die Zwecke der Verarbeitung, für die die personenbezogenen Daten bestimmt sind:

Suche nach und Angebot von verschiedenen Stellen für die betroffene Person

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

  1. Einwilligung der betroffenen Person, d. h. wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit der Einwilligung, die Sie unserem Unternehmen als dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erteilt haben

Empfänger oder Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten:

Die Kategorien der Begünstigten sind hauptsächlich:

  1. Geschäftspartner des für die Verarbeitung Verantwortlichen, die auf der Suche nach Arbeitskräften sind, d. h. potenzielle Arbeitgeber oder Nutzer aus Ihrer Sicht als betroffene Person

Die aktuelle Liste der Empfänger oder Kategorien von Empfängern wird auf der Datenschutz-Website in der Rubrik für Arbeitsuchende veröffentlicht.

Informationen darüber, ob unser Unternehmen beabsichtigt, Ihre persönlichen Daten an Drittländer oder
an eine internationale Organisation zu übermitteln:

Unser Unternehmen hat nicht die Absicht, Ihre personenbezogenen Daten an Drittländer (d.h. Länder, die nicht zur Europäischen Union gehören) oder an eine internationale Organisation zu übermitteln.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten:

60 Monate

Informationen darüber, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist, ob die betroffene Person verpflichtet ist, personenbezogene Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung dieser Daten haben kann:

Als betroffene Person sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Da der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch in erster Linie darin besteht, Ihnen Stellenangebote zu unterbreiten, wäre unser Unternehmen ohne Ihre Daten nicht in der Lage, diesen Zweck realistisch zu erfüllen und würde Ihnen daher kein Stellenangebot unterbreiten.

Informationen über das Vorhandensein einer automatisierten Einzelentscheidung, einschließlich Profiling, sowie Informationen über das verwendete Verfahren, die Bedeutung und die voraussichtlichen Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person:

Unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher nutzt Ihre personenbezogenen Daten nicht für ein Profiling. Unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher verwendet keine automatisierte individuelle Entscheidungsfindung.

Ihre Rechte als betroffene Person im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten: das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten; das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten; das Recht auf Löschung personenbezogener Daten ("Recht auf Vergessenwerden"); das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten; das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten; das Recht auf Übertragbarkeit personenbezogener Daten; das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung berührt wird; das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;

Spezifische Informationen darüber, was die einzelnen Rechte beinhalten und wie sie gegebenenfalls ausgeübt werden können, sind weiter unten im Abschnitt "Ihre Rechte als betroffene Person in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten" dargelegt.

Ihre Rechte als betroffene Person in Bezug auf den Datenschutz:

  1. Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten:
  • Als betroffene Person haben Sie das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen (d. h. von unserem Unternehmen) eine Bestätigung darüber zu erhalten, wie wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, auf die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten zuzugreifen, und Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die folgenden Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen zur Verfügung stellen:
    1. Informationen über den Zweck, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten,
    2. Informationen darüber, welche Kategorien von personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten,
    3. Informationen über die Empfänger oder zumindest Kategorien von Empfängern, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden, insbesondere an Empfänger in Drittländern oder an Empfänger, die internationale Organisationen sind,
    4. wenn möglich, Informationen über die voraussichtliche Aufbewahrungsfrist Ihrer personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, Informationen über die Kriterien für die Festlegung dieser Frist,
    5. Informationen darüber, dass Sie das Recht haben, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen (d. h. unserem Unternehmen) die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten oder deren Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, oder dass Sie das Recht haben, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen,
    6. Informationen über Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde,
    7. Informationen darüber, dass Sie, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt von Ihnen erhalten haben, das Recht haben, unter
      alle Ihnen zur Verfügung stehenden Informationen über deren Herkunft zu erhalten,
    8. Sie haben das Recht, darüber informiert zu werden, ob wir eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, durchführen oder nicht, und wenn wir eine automatisierte Entscheidungsfindung durchführen, haben Sie das Recht, dass wir Ihnen zumindest aussagekräftige Informationen über das angewandte Verfahren und die Bedeutung und die voraussichtlichen Folgen einer solchen Verarbeitung zur Verfügung stellen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermitteln, haben Sie als betroffene Person das Recht, über die angemessenen Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung informiert zu werden (d. h. darüber, wie der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländern gewährleistet wird).
  • Als für die Verarbeitung Verantwortlicher ist unser Unternehmen verpflichtet, Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, zur Verfügung zu stellen. Für zusätzliche Kopien, die Sie als betroffene Person anfordern, ist unser Unternehmen berechtigt, eine angemessene Gebühr zu erheben, die den Verwaltungskosten als für die Verarbeitung Verantwortlicher entspricht. Wenn Sie als betroffene Person eine Anfrage auf elektronischem Wege stellen, werden wir Ihnen die Informationen per E-Mail (an die in Ihrer Anfrage angegebene E-Mail-Adresse) zukommen lassen, sofern Sie als betroffene Person nichts anderes wünschen.
  1. Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten:
  • Als betroffene Person haben Sie das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, unverzüglich von unserem Unternehmen als dem für die Verarbeitung Verantwortlichen berichtigen zu lassen. Im Hinblick auf die Zwecke der Verarbeitung haben Sie als betroffene Person das Recht, die Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen, einschließlich der Abgabe einer ergänzenden Erklärung.
  • Als für die Verarbeitung Verantwortlicher ist unser Unternehmen verpflichtet, jeden Empfänger, dem personenbezogene Daten offengelegt wurden, über die Berichtigung personenbezogener Daten zu informieren, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand. Wenn Sie als betroffene Person dies beantragen, wird unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher Ihnen Auskunft über die Empfänger erteilen, die unser Unternehmen zu informieren hat.
  1. Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten ("Recht auf Vergessenwerden"):
  • Als betroffene Person haben Sie das Recht, von unserem Unternehmen als dem für die Verarbeitung Verantwortlichen die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher ist verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe gegeben ist:
    1. Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die wir sie erhoben oder anderweitig verarbeitet haben, nicht mehr erforderlich,
    2. wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung erfolgt und Sie als betroffene Person die Einwilligung, auf deren Grundlage die Verarbeitung erfolgt, widerrufen und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mehr gibt,
    3. Sie machen von Ihrem Recht Gebrauch, als betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Punkt 5 einzulegen,
    4. Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet,
    5. Ihre personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nach EU- oder tschechischem Recht nachzukommen,
    6. personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit dem Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft erhoben, wobei die personenbezogenen Daten des Kindes verarbeitet werden.
  • Für den Fall, dass unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten offenlegt und wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, werden wir den für die Verarbeitung Verantwortlichen, der Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, darüber informieren, dass Sie als betroffene Person von ihm die Löschung aller Verweise auf diese personenbezogenen Daten sowie von Kopien und Replikationen dieser Daten verlangen. Wir werden diese Schritte unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Kosten mit Hilfe geeigneter Maßnahmen, einschließlich technischer Maßnahmen, durchführen.
  • Als für die Verarbeitung Verantwortlicher ist unser Unternehmen verpflichtet, jeden Empfänger, dem personenbezogene Daten offengelegt wurden, über die Löschung personenbezogener Daten zu informieren, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand. Wenn Sie als betroffene Person dies verlangen, wird unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher Ihnen Auskunft über die Empfänger erteilen, die unser Unternehmen zu informieren hat.
  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:
  • Als betroffene Person haben Sie das Recht, von unserem Unternehmen als dem für die Verarbeitung Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen, sofern einer der folgenden Punkte zutrifft:
    1. wenn Sie als betroffene Person die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während eines Zeitraums einzuschränken, der es unserem Unternehmen als Verantwortlichem ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen,
    2. wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist und Sie als betroffene Person gegen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch erheben und stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung verlangen,
    3. wenn unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, Sie als betroffene Person diese jedoch zum Nachweis, zur Ausübung oder zur Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche benötigen,
    4. wenn Sie als betroffene Person Widerspruch gegen eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling einlegen, die unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einsetzt, haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während eines Zeitraums einzuschränken, der es unserem Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlichem ermöglicht zu überprüfen, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens als für die Verarbeitung Verantwortlicher für diese Art der Verarbeitung personenbezogener Daten ausreichen.
  • Während des Zeitraums, in dem unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt, ist unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher lediglich berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern. Alle anderen Verarbeitungen, zu denen unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher berechtigt ist, dürfen nur durchgeführt werden:
    1. vorausgesetzt, Sie geben Ihre Zustimmung,
    2. sie für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,
    3. es notwendig ist, um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen,
    4. es aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder der Tschechischen Republik erforderlich ist.
  • Bevor die Einschränkung der Verarbeitung aufgehoben wird, ist unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher verpflichtet, Sie darüber zu informieren.
  • Als für die Verarbeitung Verantwortlicher ist unser Unternehmen verpflichtet, jeden Empfänger, dem personenbezogene Daten offengelegt wurden, über die Einschränkung der Verarbeitung zu unterrichten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wenn Sie als betroffene Person dies wünschen, wird unser Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher Ihnen Auskunft über die Empfänger erteilen, die unser Unternehmen zu informieren hat.
  1. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten:
  • Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf der folgenden Rechtsgrundlage erfolgt, Widerspruch einzulegen:
    1. wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde,
    2. wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist.

Als betroffene Person haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen ein auf die im vorstehenden Satz genannten Rechtsgrundlagen gestütztes Profiling einzulegen. Nachdem Sie Ihr Widerspruchsrecht gemäß diesem Punkt ausgeübt haben, darf unser Unternehmen als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, unser Unternehmen kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder unser Unternehmen kann nachweisen, dass die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

  • Sie haben als betroffene Person auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, und Sie haben auch das Recht, dem Profiling zu widersprechen, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt. Nachdem Sie Ihr Widerspruchsrecht gemäß diesem Punkt ausgeübt haben, darf unser Unternehmen als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Direktmarketingzwecke verarbeiten.
  • Als betroffene Person haben Sie das Recht, Ihr Widerspruchsrecht mit Hilfe von technischen Spezifikationen auszuüben.
  1. Recht auf Übertragbarkeit von personenbezogenen Daten:
  • Als betroffene Person haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie unserem Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlichem zur Verfügung gestellt haben. Unser Unternehmen als Verantwortlicher ist verpflichtet, Ihnen diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen.
  • Als betroffene Person haben Sie auch das Recht zu verlangen, dass unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt.
  • Unser Unternehmen ist zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen mit automatisierten Mitteln erfolgt (z. B. wenn wir Ihre Daten in unserer internen Computerdatenbank gespeichert haben) und Ihre personenbezogenen Daten von unserem Unternehmen gleichzeitig auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen verarbeitet werden:
  1. auf der Grundlage Ihrer Zustimmung,
  2. oder unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines Vertrags zwischen Ihnen als betroffener Person und unserem Unternehmen verarbeitet, zu dessen Erfüllung die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist (z. B. ein Vertrag zur Arbeitsvermittlung, bei dem wir einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, um einen geeigneten Arbeitsplatz für Sie zu finden).
    • Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von unserem Unternehmen an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies technisch machbar ist.
  1. Das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung berührt wird:
  • Wenn unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet,
    haben Sie unserem Unternehmen entweder schriftlich auf Papier oder elektronisch (z.B. durch Ausfüllen eines Formulars im Internet) eine Erklärung gegeben, dass Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen einverstanden sind, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  • Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf der Einwilligung
    vor deren Widerruf beruht. Als für die Verarbeitung Verantwortlicher ist unser Unternehmen verpflichtet, dafür zu sorgen, dass der Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten mindestens so einfach ist wie ihre Erteilung.
  • Um Ihre Zustimmung zu widerrufen, können Sie das elektronische Formular verwenden, das Sie unter folgender Adresse finden: https://www.manuvia.com/cz/odvolani-souhlasu/.
  • Sie können Ihre Einwilligung auch widerrufen, indem Sie eine E-Mail an die E-Mail-Adresse unseres Unternehmens senden: info@manuvia.com. In der E-Mail-Nachricht müssen Sie Ihre Identifikationsdaten angeben, damit wir wissen, wer seine Einwilligung zurückziehen möchte, und Sie müssen in der Nachricht auch einen Text angeben, aus dem hervorgeht, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zurückziehen möchten (z. B. "Ich, Josef Mrkvička, geboren am 32.12.1898, ziehe meine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ich Ihrem Unternehmen gegeben habe, zurück").
  • Sie können Ihre Einwilligung auch per Post an die Adresse des Hauptsitzes des Hauptverwalters widerrufen. In dem Schreiben müssen Sie leserlich Ihre Identifikationsdaten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum) angeben, damit wir wissen, wer an einem Widerruf seiner Einwilligung interessiert ist, und Sie müssen außerdem einen Text in das Schreiben aufnehmen, aus dem hervorgeht, dass Sie an einem Widerruf Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten interessiert sind (z. B. "Ich, Josef Mrkvička, geboren am 32.12.1898, widerrufe meine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ich Ihrem Unternehmen erteilt habe."). Es ist auch ratsam, den Widerruf eigenhändig zu unterschreiben.
  • Sie können Ihre Einwilligung auch persönlich in einer unserer Filialen oder über unser Callcenter widerrufen (die Kontaktdaten des Callcenters sowie eine Liste und die Adressen der Filialen finden Sie auf unserer Website https://manuvia.cz/).
  • Unser Unternehmen kann Sie als betroffene Person nach Erhalt des Widerrufs der Einwilligung (insbesondere bei Widerruf per E-Mail oder durch Ausfüllen eines elektronischen Formulars) kontaktieren (z.B. telefonisch), um zu prüfen, ob der Widerruf der Einwilligung von Ihrer Person erstellt und durchgeführt wurde.
  1. Das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen:
  • Wenn Sie Zweifel an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, haben Sie als betroffene Person das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, d. h. bei der staatlichen Behörde, die die korrekte und rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten von betroffenen Personen überwacht.
  • In der Tschechischen Republik ist die Aufsichtsbehörde das Amt für den Schutz personenbezogener Daten mit Sitz in
    Sochora 27, 170 00 Prag 7, ID-Nr.: 70837627.
  • Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde finden Sie auf der Website: https://www.uoou.cz/vismo/o_utvar.asp?id_u=10
  • Weitere nützliche Informationen über die Rechte der betroffenen Personen sind unter folgendem Link zu finden: https://www.uoou.cz/6-prava-subjektu-udaju/d-27276

Kontakt

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Ein Held zu Ihren Diensten